Alle Ihre Behandlungsschritte während der IVF werden offen mit Ihnen besprochen.
Genauso gehen wir auch mit den Kosten um.

Aufgrund unseres Vertrages mit dem Ministerium für Soziales sind wir in der glücklichen Lage, dass unsere Kinderwunschpaare den IVF-Fonds in Anspruch nehmen können.

Bei Erfüllung der nebenstehenden Vorbedingungen werden 70% der Kosten inkl. Medikamente für maximal 4 IVF- oder ICSI-Behandlungsversuche, pro angestrebter Schwangerschaft, vom Fonds übernommen (siehe auch Fortplanzungsmedizingesetz):

Voraussetzungen für IVF-Fonds sind:

  • Sie sind in Österreich sozialversichert

  • die Frau ist jünger als 40 Jahre, der Mann ist jünger als 50 Jahre

  • die Eileiter der Frau sind verschlossen oder fehlen (gilt nicht, wenn der Zustand nach einer Eileiterunterbindung vorliegt)

  • es liegt ein PCO-Syndrom vor (polyzystische Eierstöcke)

  • die Frau hat Endometriose

  • die Samenqualität des Mannes ist vermindert

Behandlungskosten

Behandlungskosten für IVF-Fonds – Patientinnen (inkl. Umsatzsteuer)
Erstgespräch € 200,-
IVF jünger als 35 Jahre € 896,698
IVF 35-40 Jahre € 956,98
ICSI jünger als 35 Jahre € 992,783
ICSI 35-40 Jahre €1053,074

Behandlungskosten für Nicht-IVF–Fondspatientinnen
Erstgespräch € 200,-
IVF  – € 2.200,- exkl. Medikamenten- und Nebenkosten
ICSI – € 2.400,- exkl. Medikamenten- und Nebenkosten

Kontakt